Nähen für Anfänger: Loopschal

Hier zeige ich dir wie du einen Loopschal aus drei verschiedenen Stoffen nähen kannst um verschiedene Muster und Farben zu kombinieren. Für meine Variante brauchst du pro Schalstreifen insgesamt 160 cm Stoffbreite. Wenn du den Schal lieber etwas enger tragen möchtest, reichen auch 140 cm Stoffbreite.

Material:
3 verschiedene Jerseystoffe (z.B. Baumwolljersey oder Viskosejersey)
Stoff 1 (Muster): 100 cm x 40 cm
Stoff 2 (Streifen): 120 cm 40 cm
Stoff 3 (uni): 100 cm x 40 cm

Schneide die drei Stoffe wie auf dem Foto abgebildet zu. Alternativ kannst du hier natürlich auch andere Längen für die einzelnen Stoffe wählen als ich.

Lege die beiden Stoffe jedes Schalstreifens rechts auf rechts aufeinander, so dass die Stoffe auf einer Seite bündig aufeinander liegen und fixiere diese mit Stecknadeln* oder Stoffklammern*. Nähe die beiden Stoffe an der kurzen Seite zusammen. Verwende hierfür entweder einen Overlockstick oder einen Zick-Zack-Stich.

Lege nun die beiden Schalstreifen rechts auf recht aufeinander. Dabei trifft jeweils ein gemustertes Stoffende auf einem unifarbenen Stoffende (siehe Bild).

Nähe entlang der langen Seiten. Verwende auch hier einen Overlockstick oder einen Zick-Zack-Stich.
Bügel anschließend die Nähte, so dass diese schön flach liegen.

Stülpe nun das eine Ende des Schals durch den Tunnel bis zum anderen Ende …
… und lege die beiden kurzen Stoffseiten bündig aufeinander und fixieren die beiden Stofflagen. Die Seitennähte sollten dabei aufeinander treffen.
Nähe die beiden Stofflagen zusammen. Lass dabei jedoch eine Wendeöffnung von ca. 10 cm. Die Wendeöffnung sollte dabei auf der Seite sein, die später innen liegt (in diesem Beispiel: der Schalstreifen mit dem unifarbenenen und gestreiften Stoff)

Wende den Schal durch die Wendeöffnung und klappe den Stoff an der Wendeöffnung nach innen und fixiere die beiden Stofflagen mit Stecknadeln* oder Stoffklammern*. Nähe die beiden Stoffe knappkantig zusammen, um die Wendeöffnung zu schließen.
Wenn du schon Nähprofi bist, kannst du die Wendeöffnung natürlich auch mit einem Matratzenstich schließen ;).

Fertig! 😊

Rechtlicher Hinweis

Die mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links = Werbe-Links als kleine Spende für mein nächstes Nähprojekt. Der Klick ist für euch natürlich kostenlos, lieben Dank für euren Support! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.